In meinem Computer wohnt eine Spinne

gerade entdeckt … eine ganz kleine Spinne baut da ihr spinnennetz drin

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Vollkommener Unsinn

… nun, da es mir zu doof ist sinnvoll zu bloggen, ich aber gerne herausfinden möchte, wie schnell man ein Blog – egal welchen Inhalts – zum Wachsen kriegt, stelle ich das ganze etwas auf sinnlose Gedanken sammeln um.

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Wie bekomme ich einen Knackarsch? – Teil 3

Aufzug in der Firma kaputt – wunderbar, jetzt heisst es Treppenlaufen!

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Wie bekomme ich einen Knackarsch? – Teil 2

Nun – das Wetter ist zu schlecht, um draußen Sport zu treiben. Viel zu nass und zu kalt. Brr!

Trotzdem möchte Frau nicht auf den Sport verzichten. Also, Hüpfseil rausgekramt und los geht´s. Die tolle Paris Hilton CD aufgelegt und hüpfen was das Zeug hält.

Anschließend „an die Wand setzen“ – zieht nach kurzer Zeit unglaublich, man glaubt förmlich zu spüren, wie die Muskelmasse zunimmt.

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

gabriella cilmi, duffy und amy winehouse

endlich wurde mal eine tolle musikrichtung wieder aufgewärmt – angefangen mit unserer lieblingsskandalnudel amy winehouse über die brave süße duffy bis zu gabriella cilmi.

bei duffy befürchte ich, dass sie mit ihrem nächsen song nicht mehr so viel erfolg hat – der eindruck verstärkt sich, wenn man ihr album anhört, ist zwar insgesamt super, aber mercy ist einfach mit abstand das tollste und hit-verdächtigste von allen. naja, ich hoffe, trotzdem, dass sie noch nachlegt.

die amy hat ja jetzt zeitweise hausarrest, bis wir von der wieder was hören dürfen, wird es noch etwas dauern. nun ja, immerhin hat sie eine doppel-cd rausgebracht und zuvor mit frank schon ein album veröffentlicht – das cover ist außerdem mit pinker schrift gestaltet 🙂

jetzt kam noch gabriella cilmi hinterher mit einer debüt-single, die – wie ich finde – mit mercy und back to black absolut mithalten kann.

bin mal gespannt wer als nächstes kommt. ich freue mich auf jeden fall auf jede weitere cd in dem style.

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

perfektes dinner

das perfekte dinner finde ich eigenlich als sendung total fade, allerdings würde ich sowas gerne mal machen.

besonders gut kochen kann ich leider nicht, aber das wäre für mich auch nicht direkt sinn der sache, fände es einfach spannend mich mit ein paar leuten – jeden abend bei nem anderen zu hause zu treffen und nen netten abend zu verbringen.

leckere, selbergemachte snacks anbieten wäre doch auch eine idee, bei der man sich nicht die komplette küche einbätzern muss und ohne vorher noch kochen zu lernen. ich muss wirklich sagen, das viereckige ding, mit dem fenster vorne dran und der aufheizbaren oberfläche ist mir arg suspekt – wenn ich da was zu essen reinschiebe, kommen meistens kohlebriketts raus …

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

kaffee

kaffee ist leider nicht pink, nicht mal ansatzweise rosa, aber trotzdem ein wichtiges getränk

toll ist es, wenn man im urlaub darauf verzichtet und die ersten tage auf der arbeit wieder welchen trinkt. das flasht total, absolut klasse

Veröffentlicht in Uncategorized. 1 Comment »