Panierte Banane

Benötigt werden:

Bananen – Anzahl wird durch den Hunger bestimmt.

Paniermehl

Milch

Fett

Zuerst müssen die Bananen kleingeschnitten werden, so lassen sie sich leichter panieren. Anschließend werden die Stückchen durch die Milch gezogen – anstatt Ei empfehle ich hier Milch, Ei und Banane ist irgendwie nicht so schön -, damit das Paniermehl klebt, danach direkt durch das Paniermehl. Die mit Paniermehl beklebten Bananenstücke in die Pfanne mit heissem Fett geben – nur ganz kurz von beiden Seiten in die Pfanne schmeissen und sofort wieder herausnehmen. So bleibt die Banane innen in Form und nicht zu Matsch, die Panade aber schön knusprig.

Die fertigen Bananen abkühlen lassen und essen – fertig.

Zum Schluss natürlich noch die Sauerei wegputzen, spritzt entsetzlich.

Veröffentlicht in allgemein, essen, Nachtisch. Schlagwörter: . Leave a Comment »

datteln im speckmantel

einfach lecker!

einfach speck um entkernte datteln wickeln, entweder in die bratröhre stecken – da werden sie am gleichmäßigsten – oder auf den grill packen.

die süßen datteln passen super gut zum salzigen deftigen speck.

ach nochwas: nie himbeeren in den speckmantel packen, unglaublich ekelhaft.

Veröffentlicht in allgemein, essen. Schlagwörter: , . Leave a Comment »